Die kleine Kanzel

Auf ein Neues!

Ein neues Jahr hat begonnen. Mit Glockenschlägen und Feuerwerk wurde das alte Jahr Geschichte. Viele Leute haben die Gläser klingen und die Raketen steigen lassen. In diesem Jahr hatten scheinbar besonders viele ihren Knall. Weiter geht’s mit der Wanderung durch unsere Jahre. Und die wird, so wie es heute aussieht, nicht einfacher. Krisen, Krieg und Probleme belasten die Menschen. Hoffnungen und Ängste am Anfang eines neuen Jahres verschmelzen zu Sorgen und Wünschen. Was wird dieses neue Jahr uns bringen? Mancher möchte angesichts der Fragen und Probleme die Augen schließen. Wie wird alles werden? Worauf kann man sein Leben wirklich bauen? Vieles andere, was über Jahre und Jahrzehnte als sicher galt, ist es schon längst nicht mehr. Unsere Welt verändert sich immer rasanter. Gibt es einen Halt, der zu allen Zeiten hält? Gott sei Dank, den gibt es! Wir kommen ja von Weihnachten her: Gott selber, der Schöpfer des Universums hat sich aufgemacht in unsere Welt. In Jesus Christus kam er zu uns. Ihn feiern wir, auch wenn die Feiertage schon wieder vorbei sind. „ Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude“ so heißt es in einer alten Hymne und so ist es. Sein Kommen ist DIE Zeitenwende, denn seitdem steht allen Menschen das Vaterhaus Gottes offen. Egal, ob sie jung oder alt, reich oder arm oder was auch immer sind. Wir können die Welt nicht retten und wir müssen es auch nicht. Denn Jesus, der für uns ans Kreuz ging und am Ostermorgen den Tod besiegt hat, ist der, der uns aus aller Not und Schuld rettet. Er lädt uns ein, das wir uns ihm anvertrauen und mit ihm leben. Und schon heute sein Reich ausbreiten, seine Liebe weitergeben und in Verantwortung vor IHM unser Leben und unsere Welt gestalten. Dann wird es trotz allem ein gutes Jahr!

...

Ralf Gotter
Vorsitzender
Telefon: 03762 / 4 21 96